Gruppenleiter/in

Gruppenleiter zeichnen sich durch die Handlungskompetenz aus, eine kleine Einsatzgruppe kompetent führen zu können.

Auf der fachlichen Ebene muss der Gruppenleiter über gewisse Basis-Grundlagenkenntnisse der Gebäudehülle verfügen (2 Polybau-Lehrjahre). Im Weiteren ist mindestens in einer der Fachrichtungen Dachdecken, Abdichten, Fassadenbau oder Gerüstbau Fachniveau 1 auszuweisen (entspricht in etwa dem Niveau des Lehrabschlusses Polybauer).

Dieses Angebot steht damit auch Personen offen, die zwar keinen Lehrabschluss im Bereich der Gebäudehülle haben, jedoch eine entsprechend grosse Praxiserfahrung mitbringen.

Wer die fachlichen Auflagen erfüllt, kann die geforderten Module in 8 Kurstagen (verteilt auf zirka 4 Monate) absolvieren.

Hinzu kommen die Aufwendungen für die Praxisumsetzungsarbeiten.

Kursprogramm

Modul

Kurstage

Baustellenorganisation
Arbeitsabläufe baustellenbezogen organisieren, abwickeln und dokumentieren

2

Kundenorientierung
Auf und um den Bau ein Rundum-Service für eine hohe Kunden-Zufriedenheit bieten

 2

Materialbewirtschaftung
Material- und Abfallbewirtschaftung organisieren und umsetzen

 2

Personalführung 1
Gruppen leistungsoptimiert führen

 2

Fachniveau 1 (Lehrabschluss) - eine Fachrichtung genügt:

  • Dachdecken
  • Abdichten
  • Fassadenbau
  • Gerüstbau

Berufstätige mit mindestens dreijähriger Praxiserfahrung können das Fachniveau 1 auch mit folgenden Kursen erlangen:

 -

Anmeldung Gruppenleiter (inkl. Daten und Preise)
Annmeldeformular Gruppenleiter, Uzwil
Anmeldeformular Gruppenleiter, Bern
Anmeldeformular Gruppenlsiter Gerüst, Uzwil

Anmeldung Fachtechnik 1 (inkl. Daten und Preise)
Anmeldeformular Fachtechnik «Gerüstbau 1»
Anmeldeformular Gebäudehülle für Gerüstbauer 
Anmeldeformular Dachdecken 1
Anmeldeformular Abdichten 1

Weitere Informationen
Kursvergünstigungen
Antragsformular zur Befreiung vom Modulbesuch